Wintergarten

Nicht nur an trüben Tagen im Spätherbst, auch bei romantischen Abendessen bei Sonnenuntergang oder wenn es für die Terrasse schon zu kalt ist, kann man den Wintergarten in vollen Zügen genießen.
Sonnenlicht und Wärme sind der Motor der Seele und leisten einen wesentlichen Beitrag zu Gesundheit und Wohlbefinden.

Ein Wintergarten aus Holz erhöht nicht nur die persönliche Lebensqualität ganz erheblich, er leistet auch einen wertvollen Beitrag zum Raumklima. Er schafft mehr Licht, sowie ein Ambiente, das der Seele gut tut. Unter optimaler Ausnutzung der Sonneneinstrahlung kann der Wintergarten auch beim Energiesparen helfen. In Zeiten von Klimaschutz und hohen Energiekosten ist das ein nicht unerheblicher Aspekt.

Beinahe jeder Hausbesitzer hat schon einmal an den Bau eines Wintergartens gedacht. Die Realisierung desselben hängt in hohem Maße von der Qualität der Beratung und Planung ab.

In den meisten Fällen soll der Wintergarten ein zusätzlicher Wohnraum werden, der auf der vorhandenen Terrasse aufgebaut wird. Die Konstruktion eines Wintergartens muss vom Grundriss her durchdacht sein, damit größtmöglicher Raumnutzen erzielt werden kann.

Viele Fragen gibt es rund um die Planung eines Wintergartens:

  • Dachart: Flachdach oder Pultdach - dies hängt auch von den baubehördlichen Gegebenheiten ab
  • mit Sonnenschutz oder ohne Sonnenschutz
  • Wie sieht es mit den baurechtlichen Genehmigungen, den Bauverhandlungen aus?
  • welche Belüftung für den Wintergarten
     
  • Dachklappen
  • Ventilatoren
  • Markisen
  • Fenster, Schiebeelemente

       sind einige der Möglichkeiten, mit denen man das Raumklima für einen Wintergarten steuern kann.

Wenn Sie sich für einen Wintergarten in Holzbauweise entscheiden, werden wir gemeinsam mit unseren Partnerfirmen, nach Besichtigung der vorhandenen Situation, Ihre Wünsche besprechen und diese nach Ihren Anforderungen umsetzen.

Einreichpläne für die Behörden erstellen wir für Sie!